FFD Startseite
Der praxisorientierte Datenschutz-Kongress
< Datenschutztage 2019 >

Der praxisorientierte Datenschutz-Kongress 2019 steht vor der Tür!

Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf unserem 17. Jahreskongress Datenschutztage 2019. Besuchen Sie uns vom 09. bis 11. April 2019 in Wiesbaden.

Top-Speaker in 2018 waren u.a.:

  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesjustizministerin a.D.
  • Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
  • Jörg Eickelpasch, Bundesministerium des Innern (BMI), Referat "Datenschutzrecht"
  • Tim Wybitul, Fachanwalt für Arbeitsrecht , Herausgeber der Zeitschrift für Datenschutz (ZD)

Unser praxisorientierter Kongress stand 2018 unter dem Motto:

Die Revolution im Datenschutz

  • DS-GVO: Alle wichtigen Hintergründe auf einen Blick
  • Erfahrungsberichte & Empfehlungen zur praktischen Umsetzung
  • Effektive Intensiv-Seminare am 3. Tag

Nutzen Sie die Gelegenheit des Austausches mit unseren Experten sowie Kollegen/Kolleginnen in 2019.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Inhalt

    • Anforderungen an Unternehmen durch das neue Datenschutzrecht

      • Beginnt 2018 eine neue Zeitrechnung im Datenschutz?
      • Das neue BDSG im Einklang mit der DS-GVO: Was bleibt, was ändert sich?

    • Optimale Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des neuen BDSG

      • Datenschutz-Hinweise und Direktmarketing: Wie geht es weiter?
      • Beschäftigtendatenschutz und die angepasste Rolle des Betriebsrats 2018
      • Was bewirkt die neue E-Privacy-Verordnung?
      • Erarbeitung eines Löschkonzepts für personenbezogene Daten nach DS-GVO
      • Neue Herausforderungen an Cloud Computing und IT-Outsourcing

    • Social-Engineering /-Phishing: Bedeutung des Menschen für die IT-Sicherheit
    • Hilfreiche Erfahrungsberichte aus der Praxis für das eigene Unternehmen

      • Datenpannen einst und jetzt: Typische Fehler erkennen und Bußgelder vermeiden
      • Erfahrungsbericht aus der Praxis laufender DS-GVO Umsetzungsprojekte


    Neben der Möglichkeit, sich in den getrennt buchbaren Intensiv-Seminaren am dritten Tag vertiefend zu den angebotenen Themen zu informieren, erfahren Sie in einer Podiumsdiskussion Expertenmeinungen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung und den neuen BDSG.

    Teilnahmegebühr:
    Nur Kongress (1+2 Tag): € 1.295,– zzgl. MwSt.
    Kongress inkl. eines Intensiv-Seminars: € 1.795,– zzgl. MwSt.
    Nur ein Intensiv-Seminar (3. Tag): € 695,– zzgl. MwSt.

     

    Ihr/e Referent/inIhre Referenten

    Termine / Hotels
    "< Datenschutztage 2019 >"
    09.04.2019 - 10.04.2019 in Wiesbaden
    Dorint Pallas Wiesbaden
    Telefon: 0611 – 3 30 60
    11.04.2019 in Wiesbaden
    Dorint Pallas Wiesbaden
    Telefon: 0611 – 3 30 60
    11.04.2019 in Wiesbaden
    Dorint Pallas Wiesbaden
    Telefon: 0611 – 3 30 60
    11.04.2019 in Wiesbaden
    Dorint Pallas Wiesbaden
    Telefon: 0611 – 3 30 60
    11.04.2019 in Wiesbaden
    Dorint Pallas Wiesbaden
    Telefon: 0611 – 3 30 60
     

    NOCH FRAGEN?

    Ihre Ansprechpartnerin
    Carolin Gräfenstein
    Kongressmanagerin
    Tel.: 0611/236 00-32
    Fax: 0611/236 00-73

    E-Mail: info@datenschutztage.de

    Teilnahmegebühr:
    Nur Kongress (1.+2. Tag):
    € 1.295,– zzgl. MwSt.

    Kongress inkl. eines Intensiv-Seminars: € 1.795,– zzgl. MwSt.

    Nur ein Intensiv-Seminar (3. Tag):
    € 695,– zzgl. MwSt.

    Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer