Jens Weiser

war bei der Deutschen Bahn zunächst im Bereich der Konzernsicherheit tätig, danach verantwortete er Fortbildungskonzeptionen für die Erbringung konzerninterner Sicherheitsdienstleistungen. Seit 2011 ist er im Konzerndatenschutz beschäftigt. Schwerpunkt ist u.a. der Einsatz von Sicherheits- oder Videotechnologie.