Kongress-Tag 02 | 27. April 2022

Der zweite Tag ist ebenfalls gefüllt mit spannenden Vorträgen zu aktuellen Datenschutz-Themen. Nehmen Sie wichtige Erkenntnisse, Anregungen und Impulse mit in Ihren beruflichen Alltag.

09:00

Erfolgreiche Verteidigung gegen DSGVO-Bußgelder

Tim Wybitul, Partner, Latham & Watkins LLP

  • Überblick zu verhängten DSGVO-Bußgeldern im In- und Ausland
  • Rechtliche Rahmenbedingungen sowie aktuelle Streitpunkte
  • Ablauf, Risiken und Handlungsempfehlungen für Verfahren vor dem EDSA
  • Erfahrungsbericht aus der Praxis
10:00

Cyber-Security: Hacked! Angriff auf die IT-Sicherheit

Tobias Endner, IT Specialist / Digital Forensics / System Engineering, Atarax Unternehmensgruppe

  • Schutzziele der Informationssicherheit
  • Aktuelle Bedrohungen für die IT-Sicherheit und Auswirkungen auf den Datenschutz
  • Reale Fallbeispiele und deren Verhinderungsmöglichkeiten
  • Livehack-Phasen eines erfolgreichen Cyber-Angriffs und wie es überhaupt dazu kommen kann
  • Gegenmaßnahmen und IT-Incident Management
11:00

Kaffeepause - Zeit für Gespräche und Fachausstellung

11:30

Praxisfall: (datenschutz-)rechtliche Herausforderungen eines Cyberangriffes – vom Angriff bis zur Abwicklung

Tobias Baader, Datenschutz- und IT-Sicherheit-Consultant, ITSiBe / CISO BAY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft und Karl-Christian Bay, Rechtsanwalt, LL.M., Wirtschaftsprüfer und Gründer, BAY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft

  • Herausforderungen im Krisenmanagement
  • Besonderheiten in der Abstimmung mit externen Forensikern und der Berichterstattung an die Aufsichts-, Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden
  • Besonderheiten des Datenschutzes in Bezug auf Information der Betroffenen nach Art. 34 DSGVO sowie Betroffenenanfragen
  • Herausforderungen und Chancen in der Krisenkommunikation sowie bei der Kommunikation mit Geschäftspartnern und Kunden
12:30

Mittagessen & Networking

13:30

Aktuelle Entwicklungen beim Beschäftigtendatenschutz

Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreit Baden-Württemberg

  • Stand der Gesetzgebung Beschäftigtendatenschutzgesetz
  • Aktuelle Schwerpunkte Auskunftsrecht/Schadensersatz
  • Auswirkungen der Pandemie
  • Bußgeldverfahren der Aufsichtsbehörden
14:30

Kaffeepause - Zeit für Gespräche und Fachausstellung

15:00

An Art. 3 DSGVO soll die Welt genesen

Prof. Dr. Henrike Weiden, LL.M., Hochschule München University of Applied Sciences

  • Räumlicher Anwendungsbereich der DSGVO und die Rezeption des europäischen Datenschutzgedanken in Drittstaaten
  • Herkunftsland- vs. Marktortprinzip
  • Übertragung der Anwendungskonzepte auf neue europäische Regulierung
  • Folgen expansiver Rechtsanwendung
16:00

Ende des zweiten Kongresstages und Verabschiedung

Verlängern Sie die Datenschutztage um einen wertvollen Tag!

Buchen Sie Ihr individuelles Intensiv-Seminar!

Jetzt zu den Intensiv-Seminaren