Intensiv-Seminare am 3. Tag

Alle Intensiv-Seminare können als Präsenz- oder virtuelle Variante (per Livestream) gebucht werden.

Verlängern Sie die Datenschutztage um einen wertvollen Tag und buchen Sie eines unserer Intensiv-Seminare. Gemeinsam mit den Teilnehmern und unserem Referenten bearbeiten und vertiefen Sie ein spezielles Datenschutz-Thema. Sie können jedoch auch nur ein Intensiv-Seminar – ohne die Verknüpfung zu den Datenschutztagen – buchen!

Auch die Intensiv-Seminare finden im hybriden Format statt.

Aufgrund der Corona-Situation sind die diesjährigen Plätze auf den Datenschutztagen 2021 begrenzt. Aus diesem Grund führen wir die Datenschutztage 2021 als hybriden Kongress durch.

Mehr Informationen zum hybriden Format? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren!


PRÄSENZ
vor Ort

Sie erleben die Intensiv-Seminare live vor Ort in Mainz, können Fragen stellen und sich mit Teilnehmern und Referenten austauschen!


VIRTUELL
per Livestream

Sie nehmen virtuell per Livestream an den Intensiv-Seminaren teil. Sie können jederzeit Fragen stellen und Anmerkungen äußern.

TimeTable der Intensiv-Seminare

Sie entscheiden, ob Sie an den Intensiv-Seminaren direkt vor Ort teilnehmen oder sich virtuell per Livestream dazuschalten!

Donnerstag, 22.04.2021 von 9:00-17:00 Uhr

INTENSIV-SEMINAR 1

BR-Arbeit und Datenschutz / Aktuelles

  • Auswahl von akuten Fragestellungen zur Mitbestimmung in Datenschutzangelegenheiten mit aktueller Rechtsprechung
  • Entwicklungen zum Informationsanspruch des BR, u. a. Daten aus Bewerbermanagementsystemen
  • Datenschutz-Organisation des BR, Geschäftsordnung zum Datenschutz und notwendige Abstimmung mit Arbeitgeber

Frank Henkel,
RA Datenschutz, ausgebildeter Datenschutzauditor und Autor mehrerer Beiträge zum Datenschutz

Donnerstag, 22.04.2021 von 09:00-17:00 Uhr

INTENSIV-SEMINAR 2

Arbeiten in der Cloud

  • Kritik und Lösungswege in Cloud-Projekten
  • Umgang der Plattformen mit Joint-Controllership
  • Typische Fallstricke in Cloud-Verträgen
  • Aktuelle Sicht von Aufsichtsbehörden

Dr. LL.M. Volker Wodianka,
GF Wodianka privacy legal GmbH, Rechtsanwalt und Berater in den Bereichen Datenschutz und IT-Recht


Donnerstag, 22.04.2021 von 9:00-17:00 Uhr

INTENSIV-SEMINAR 3

Die DSFA (Datenschutz-Folgeabschätzung) in der Praxis

  • Ermittlung der Notwendigkeit einer DSFA
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachverfolgung einer DSFA
  • Risikostufen und Hilfsmittel zu deren Ermittlung (Schwellwertanalyse, Mussliste/Blacklist, Whitelist, Risikobewertung)
  • Besonderheiten bei kleinen und mittleren Unternehmen

Dipl-Ing. Arnd Fackeldey,
GF Digital Compliance Consulting GmbH


Donnerstag, 22.04.2020 von 09:00-17:00 Uhr

INTENSIV-SEMINAR 4

Datenschutzbeauftragte zwischen Angemessenheit und Rechtmäßigkeit

  • KMU in der deutschen Datenschutz-Praxis: geschont oder nur beruhigt?
  • DSGVO risikoadäquat umsetzen – DSB oder lieber nicht? Aufgaben priorisieren, Risiken realistisch einschätzen
  • Stand der Technik und Sicherheit der Datenverarbeitung
  • Prozesse zuverlässig organisieren: Von Anfragen und Löschbegehren

Karsten Neumann,
Landesbeauftragter Datenschutz M-V a. D., Senior Associate, Ecovis Keller Rechtsanwälte

NETWORKING

Knüpfen Sie mit anderen Teilnehmern Kontakte und sammeln Sie Erfahrungen oder lassen sich inspirieren.

GEZIELT

Sie setzen sich mit der Thematik während des Intensiv-Seminars gezielt auseinander.

LERNERFOLG

Die Teilnehmerzahl in den Seminaren bleibt überschaubar, um maximalen Lernerfolg zu erzielen.

Noch kein Ticket? Werden Sie noch heute ein Teil der hybriden Datenschutztage 2021!

Jetzt Ticket online sichern