FFD Startseite

Erklärung zum Datenschutz

Datenschutz hat beim FFD Forum für Datenschutz oberste Priorität. Der Schutz von personenbezogenen Daten in allen unseren Geschäftsprozessen ist uns sehr wichtig. Zum Schutz der gespeicherten personenbezogenen Daten haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen erläutern, welche Informationen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erfasst und wie diese genutzt werden.


Speicherung von Zugriffsdaten beim Besuch unserer Webseite
Gemäß der üblichen Praxis wird der Besuch auf dieser Web-Site von unserem Provider protokolliert. Erfasst werden dabei Datum, Uhrzeit, die betrachteten Seiten (Namen der Datei), die übertragene Datenmenge, die Seite von der aus Sie unsere Seite besuchen sowie die IP-Adresse des Computers. Im Falle einer Anmeldung und eines PDF-Downloads wird durch eine sogenannte "Conversion" eine Art Rückmeldungscookie bzw. -code protokolliert. Kampagnen (Google, Yahoo!, Microsoft, Werbebanner oder sonstige Portale), über die ein Benutzer auf diese Website gelangte, werden über eine "Tracking-ID" einer etwaigen Seminaranmeldung zugeordnet. Sollten Sie über "Google-Adwords" auf unsere Seiten gelangt sein, werden in dem Augenblick, in dem der Adwords-Link angeklickt wurde, Cookies gesetzt (das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden). Wir nutzen ferner die Google-“Remarketing”-Technologie (Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Damit werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt ebenfalls durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Cookies kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Natürlich können Sie unseren Online-Service auch ohne Cookies nutzen. Die Einwilligung oder Ablehnung von Cookies können Sie über die Einstellungen Ihres Webbrowsers erklären. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder Cookies generell ablehnt. Allerdings können Sie dann nicht mehr alle Funktionen unserer Website nutzen.


Speicherung weiterer personenbezogener Daten
Darüber hinausgehende personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur erfasst, wenn Sie uns diese bei einer Anmeldung oder durch einen Eintrag in unseren Verteiler mitteilen. Diese Angaben werden für die interne Weiterbearbeitung Ihres Auftrages verwendet. Lediglich Ihren Namen, Firmennamen, Funktion/Position sowie Abteilung und Adressdaten werden zudem für Zwecke der postalischen Werbung für unsere eigenen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen verwendet. Bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie auch per E-Mail Informationen über interessante Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.
Gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke steht Ihnen ein jederzeitiges Widerspruchsrecht zu. Der Widerspruch ist mit keinerlei Nachteilen verbunden und kann uns gegenüber formfrei erklärt werden z.B. per E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@ffd-seminare.de


Links zu anderen Webseiten
Für Inhalte und Verfahren anderer Webseiten, auf die Sie durch Links von unseren Internet-Seiten gelangen können, übernehmen wir keine Verantwortung.

NOCH FRAGEN?

Ihre Ansprechpartnerin
Carolin Gräfenstein
Kongressmanagerin
Tel.: 0611/236 00-32
Fax: 0611/236 00-73

E-Mail: info@datenschutztage.de

Teilnahmegebühr:
Nur Kongress (1.+2. Tag):
€ 1.295,– zzgl. MwSt.

Kongress inkl. eines Intensiv-Seminars: € 1.795,– zzgl. MwSt.

Nur ein Intensiv-Seminar (3. Tag):
€ 695,– zzgl. MwSt.

Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer