FFD Startseite
Der praxisorientierte Datenschutz-Kongress
< Datenschutztage 2015 >

Der praxisorientierte Datenschutz-Kongress 2014 steht vor der Tür!

Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf unserem 12. Jahreskongress <Datenschutztage 2014>. Besuchen Sie uns vom 08. bis 09. April 2014 in Wiesbaden.

Top-Speaker in diesem Jahr sind u.a.:

  • Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die
    Informationsfreiheit a.D., Vorsitzender der EAID
  • RAin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Bundesministerin der Justiz a.D.
  • Prof. Dr. Peter Wedde, Direktor der Europäischen Akademie der Arbeit in der Universität Frankfurt am Main, Professor für Arbeitsrecht
  • Thomas Kranig, Präsident des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht

Die <Datenschutztage 2014> stehen unter dem Motto:

  • Aktuelle rechtlichen Entwicklungen
  • Best Practice im betrieblichen Datenschutz
  • Ausblick: Die Geheimdienst-Spähaffären und ihre Folgen

Die Themen im Einzelnen:

  • Big Data: die Geheimdienst-Spähaffären und ihre Folgen
  • Datenschutzprüfungen bei mobilen Anwendungen
  • Datensicherheit im Unternehmen nach der NSA-Spähaffäre
  • Mobile Device Management als Gestaltungsmittel im Beschäftigtendatenschutz
  • Datenschutzpannen: Anzeigenpflicht bei den Aufsichtsbehörden
  • Auftragsdatenverarbeitung: Wie prüfe ich meine Auftragnehmer?
  • Stellung und Haftung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Arbeitnehmer 2.0: Überwachungsmöglichkeiten in sozialen Netzwerken
  • Brennpunkt Internetauftritt: Aktuelles von den Aufsichtsbehörden, Gerichten
  • Einwilligungserklärungen in der Werbung - Was Sie aktuell beachten müssen

Für idealen Praxisbezug sorgt die Live-Demonstration am zweiten Tag: Erfahren Sie, welche Überwachungsmöglichkeiten der Arbeitnehmer es in sozialen Netzwerken gibt. Auch in diesem Jahr haben Sie wieder die Möglichkeit, sich über Spezialthemen in unseren Intensiv-Seminaren am dritten Tag zu informieren.

Nutzen Sie die Gelegenheit des Austausches mit unseren Experten sowie Kollegen/Kolleginnen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Inhalt

  • Big Data: die Geheimdienst-Spähaffären und ihre Folgen
  • Datenschutzprüfungen bei mobilen Anwendungen
  • Datensicherheit im Unternehmen nach der NSA-Spähaffäre
  • Mobile Device Management als Gestaltungsmittel im Beschäftigtendatenschutz
  • Datenschutzpannen: Anzeigenpflicht bei den Aufsichtsbehörden
  • Auftragsdatenverarbeitung: Wie prüfe ich meine Auftragnehmer?
  • Stellung und Haftung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Arbeitnehmer 2.0: Überwachungsmöglichkeiten in sozialen Netzwerken
  • Brennpunkt Internetauftritt: Aktuelles von den Aufsichtsbehörden, Gerichten
  • Einwilligungserklärungen in der Werbung - Was Sie aktuell beachten müssen

Intensiv-Seminar 1:
Mitarbeiter im Datenschutz richtig schulen


Intensiv-Seminar 2:
Was ist in Betriebsvereinbarungen datenschutzrechtlich zu beachten?


Intensiv-Seminar 3:
Social Media: Datenschutz bei Facebook, Xing & Co.

Intensiv-Seminar 4:
Datenschutz im Personalmanagement

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Termine / Hotels
"< Datenschutztage 2015 >"
14.04.2015 - 15.04.2015 in Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 3 30 60
16.04.2015 in Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 3 30 60
16.04.2015 in Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 3 30 60
16.04.2015 in Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 3 30 60
16.04.2015 in Wiesbaden
Dorint Pallas Wiesbaden
Telefon: 06 11 – 3 30 60
 

NOCH FRAGEN?

Ihre Ansprechpartnerin
Carolin Gräfenstein
Kongressmanagerin
Tel.: 0611/236 00-32
Fax: 0611/236 00-73

E-Mail: info@datenschutztage.de

Teilnahmegebühr:
Nur Kongress (1+2 Tag):
€ 1.095,- zzgl. MwSt.

Kongress inkl. eines Intensiv-Seminars: € 1.595,- zzgl. MwSt.

Nur ein Intensiv-Seminar (3. Tag):
€ 695,- zzgl. MwSt.

Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer